Nichts tun und zufrieden sein
LEBE POSITIV, STARTSEITE

Nichts tun und zufrieden sein

Nichts tun und zufrieden sein.

Nichts tun? Warum nichts tun? Das geht doch nicht. Es ist noch so viel tu tun. Nichts tun ist etwas für faule Menschen!

Denkst du so über das Nichts tun? Dann bist du nicht alleine…

Nichts tun gilt in unserer Gesellschaft als verwerflich. Nichts tun wird gleichgestellt mit Faulheit Disziplinlosigkeit, oder gar Dummheit.

Tust du nix, bist du nix! Und nix tun ist etwas für Arbeitslose, Kranke oder solche die einfach nichts erreichen im Leben.

Doch es gibt genug gute Gründe, warum nichts tun manchmal sogar das beste ist, was du tun kannst.

Nichts tun entspannt

Du kommst nach Hause von einem anstrengenden Arbeitstag. Du bist den ganzen Tag von einem Termin zum nächsten gerannt. Endlich kannst du entspannen. Niemand mehr, der dich stresst oder nervt. Und im besten Fall niemand mehr, der etwas von dir verlangt. So kannst du dich nun ohne schlechtes Gewissen aufs Sofa hocken, in einem spannenden Buch lesen oder einfach gemütlich deine Gedanken schweifen lassen… Herrlich 🙂

Nichts tun gibt dir neue Kraft um erfolgreich zu sein

Wie sollst du voll leistungsfähig sein, wenn du nie Zeit hast, deinen Körper zu stärken und dich zu erholen? Wie sollst du erfolgreich werden, wenn du von deinem Körper immer nur forderst und ihm nie die nötige Ruhe gibst? Tu einfach mal nichts und dein Körper wird es dir danken.

Nichts tun macht reich

Teure Hobbys, teure Partys, teuren Schnick-Schnack.. Kein Wunder ist das Portemonnaie Ende Monat leer! Doch es gibt eine einfach Lösung hierfür: Du weisst es? 🙂 Nichts tun! Ausserdem gibt es genügend Möglichkeiten auch etwas tolles zu unternehmen ohne Geld auszugeben.

Nichts tun verschafft Klarheit

Unser Leben verlangt täglich Entscheidungen von uns. Manche sind von grosser Bedeutung andere weniger. Vor allem grosse Entscheidungen müssen gut durchdacht sein. Die meisten Entscheidungen können nicht mehr Rückgängig gemacht werden. Klarheit ist also gefragt, um auch ja die richtige Entscheidung zu treffen. Nimm dir Zeit, um in Ruhe über solche wichtigen Entscheidungen nachzudenken.  Du wirst bestimmt die klügeren Entscheidungen treffen, wenn du nebenbei nicht noch sinnlos TV schaust!

Nichts tun stärkt Freundschaften

Wie sollst du Freundschaften pflegen, wenn du nie Zeit für sie hast? Geniesse die Zeit, in der du frei von Verpflichtungen bist und teile sie mit deiner besten Freundin oder deinem besten Freund. Einfach gemütlich an einen See fahren und über Gott und die Welt diskutieren… Nicht immer muss es die Party sein, an der du dich dank dröhnender Vollbeschallung kaum bis gar nicht mit deinem Gegenüber unterhalten kannst. Einfach mal nichts tun, das verbindet.

Was denkst du darüber? Sag mir deine Meinung dazu.

 

 

photo: unsplash.com
Previous Post Next Post

1 Kommentar

  • Antworten Wie finde ich heraus, was ich will? 14/04/2015 at 15:43

    […] auch mir fällt es schwer alleine zu sein und mich nicht abzulenken. Doch ab und zu versuche ich es. Dann bin ich alleine mit meinen Gedanken, meinen Emotionen und […]

  • Hinterlasse einen Kommentar