Momente voller Glück
BEREUE NICHTS, STARTSEITE

Momente voller Glück – möchtest du mehr davon?

Dieses Wochenende war ich zusammen mit Carmen von feelgoodatoffice in den Bergen. Wir haben einen wunderschönen Tag zusammen verbracht, frische Bergluft eingeatmet, die warme Sonne gespürt und viele schöne Schmetterlinge beobachtet. Wir haben viele Momente voller Glück an einem einzigen Tag erlebt und viele gute und spannende Gespräche über das Glück und die eigenen Freiheiten geführt. Auf einmal sagte ich zu ihr: „Carmen, das ist mal wieder einer dieser Tage, den ich am liebsten anhalten würde. Einfach auf Stopp drücken und endlos einfrieren!“ Später zu Hause habe ich genau über diesen Satz nachgedacht.

Warum Momente voller Glück anhalten wollen, wenn man mehr davon haben kann?

Dass wir die Zeit nicht einfach anhalten können, wissen wir alle. Die Uhr dreht sich einfach weiter und weiter, ob es uns passt oder auch nicht. Die schönen Momente vergehen ebenso wie die weniger schönen. Also muss es doch einen anderen Weg geben, um näher an die Momente voller Glück zu gelangen! Und die einzig logische Lösung des „Problems“ liegt doch förmlich auf der Hand: Wir müssen uns Platz schaffen für MEHR – mehr solche schönen Momente. Wir müssen nicht zwanghaft versuchen, gegen die Zeit anzukämpfen, denn diesen Kampf werden wir sowieso verlieren. Aber wie wäre es denn, wenn wir stattdessen die Zeit zu unserem Freund machen, anstatt sie wie ein Feind zu bekämpfen und negativ über sie zu denken und uns an ihr zu klammern? Viel einfacher und naheliegender ist es doch, im Strom der Zeit mit zu schwimmen und auf dem Weg so viele Momente voller Glück einzusammeln wie nur möglich?

Werde dir bewusst, dass deine Zeit nicht endlos ist!

Am selben Tag habe ich erfahren, dass ein 23-jähriger Basejumper bei seinem Sprung tödlich verunglückt ist, weil er in eine Felswand geprallt ist. Dies geschah nicht weit von dem Ort, an dem ich und Carmen gerade einen wundervollen Tag verbracht haben. Zusammen mit Verwandten von diesem verunglückten jungen Menschen sass ich am Tisch und schlagartig wurde mir wieder bewusst, wie begrenzt und wertvoll unsere Zeit ist, wie nah sich Glück und Trauer sind und wie schnell sich das Blatt wenden kann. Wer sagt mir denn, dass ich 80ig Jahre alt werde? Niemand. Wirst du 80 Jahre alt werden? Vielleicht…vielleicht aber auch nicht. Und jetzt? Spielt das denn eine Rolle? Regt es dich zum Nachdenken an? Hast du schon genug Momente voller Glück gesammelt? Oder verschiebst du das auf später? Irgendwann mal, wenn du mehr Zeit dafür hast? Meinst du nicht, dass JETZT genau die richtige Zeit dafür ist? Was willst du denn in deinem Leben noch erreichen, was möchtest du alles erleben? Wem schenkst du deine wertvolle Zeit? Dir, deinen Liebsten oder gar komplett einer fremden Person? Wäre es ok für dich, hier und jetzt den Löffel abzugeben oder wird dir bei dem Gedanken daran ganz schlecht?

Momente voller Glück – Ich möchte mehr davon!

Wie auch immer du dir diese Fragen beantwortest und was immer du auch tust: Denke daran, dass deine Zeit nur geliehen ist. Früher oder später wirst du sie weitergeben müssen an eine weitere Generation, an einen anderen Menschen. Dann bleiben dir einzig die Erinnerungen, an die schönen aber auch die weniger schönen Momente, die du erleben durftest.

Momente voller Glück – möchtest du auch mehr davon? Dann los, schnapp sie dir! Du bist freier als du vielleicht denkst 🙂

 

 

photo: unsplash.com
Previous Post Next Post

1 Kommentar

  • Antworten Christian 19/08/2016 at 21:05

    Sehr schön auf den Punkt gebracht!
    Nachdem wir die Zeit nicht anhalten können, müssen wir versuchen, mehr aus ihr zu machen.

    Ich finde auch, dass mehrere kleinere schöner Momente besser für einen sind als auf den einen großen Moment abzuzielen.

  • Hinterlasse einen Kommentar