Alles beginnt mit der Sehnsucht
STARTSEITE, VERWIRKLICHE DEINE TRÄUME

Alles beginnt mit der Sehnsucht

Zu diesem Beitrag empfehle ich dir den Song „Sehnsucht wo, wo bist du…“zu hören…

Alles beginnt mit der Sehnsucht.

Ganz leise steht sie da, kaum hörbar und kaum fühlbar.

Sie will zwar gehört werden, traut sich aber nicht, sich zu zeigen.

Unbemerkt ist sie einfach nur da und lässt sich treiben, wie ein Boot auf dem stillen Wasser.

Alles beginnt mit der Sehnsucht.

Ganz leise steht sie da, kaum hörbar und kaum fühlbar.

Nachdenklich, weil sie nicht weiss, was sie tun soll, um endlich wahrgenommen zu werden.

Doch sie wartet vergeblich. Niemand kümmert sich um sie.

Alles beginnt mit der Sehnsucht.

Und mit ihr wächst ein Traum, ganz sanft wie eine kleine Blume.

Voller Hoffnung richtet sie sich der Sonne entgegen.

Sie biegt und streckt sich, so fest sie nur kann.

Zu sehr, fürchtet sie sich davor, einfach niedergetrampelt zu werden.

Alles beginnt mit der Sehnsucht.

Sie schreit, voller Kraft und unermüdlich lange.

Doch es hat keinen Sinn. Niemand lässt sie in ihr Herz.

Alle rennen an ihr vorbei. Abgelenkt von zu vielen Nebengeräuschen.

Müde und traurig senkt sie ihren Kopf.

Alles beginnt mit deiner Sehnsucht.

Hörst du sie?

Fühlst du sie?

Schenkst du ihr endlich die verdiente Aufmerksamkeit?

Du alleine kannst sie hören und ihr einen Sinn schenken.

Sie ist längst da und ruft nach dir.

Worauf wartest du?

Zu viele ungelebte Träume…

Zu viel Lärm…

Zu wenig genutzte Zeit…

Alles endet mit deiner Sehnsucht.

und dann ist es vorbei.

Stille macht sich breit.

Und was machst du?

photo: unsplash.com

Previous Post Next Post

8 Kommentare

  • Antworten Anja 11/08/2015 at 7:23

    Sehr schön verfasst. Das regt zum Nachdenken an… Wobei ich denke, dass man der Sehnsucht nach etwas nicht immer nachgeben sollte. Vor allem, wenn man etwas neues anfängt, hat man oft Sehnsucht nach dem Alten, weil es eben etwas Bekanntes ist, an dem man sich festklammern kann.
    LG

    • Antworten Nicole 12/08/2015 at 7:07

      Danke Anja 🙂 Da gebe ich dir Recht. Nicht jeder Sehnsucht sollte man sofort nachgehen. Wobei Sehnsucht nach dem Alten auch bedeuten kann, dass es eigentlich gut war. Ich zum Beispiel habe Sehnsucht nach Neuseeland und ich weiss, dass ich dort wieder hingehen werde, um genau das schöne Gefühl nochmals zu erleben 🙂
      Liebe Grüsse,
      Nicole

  • Antworten Jessie 12/08/2015 at 16:11

    So schön geschrieben! 🙂 Und so wahr!
    Die Sehnsucht wächst und wächst, bis sie zu einem großen Traum geworden ist, der gelebt werden will. Leider leben wir diese Träume viel zu selten. Manchmal aus Sorge. Manchmal aus Angst. Und manchmal, weil wir einfach nicht damit anfangen unsere Träume zu leben.
    Ich habe mir vor kurzem auf meinem Blog auch so meine Gedanken darüber gemacht, was uns so oft davon abhält unserer Sehnsucht nachzugeben: http://photographsandfairytales.de/traeume-verwirklichen-warum-du-es-genau-jetzt-tun-solltest/
    Vielleicht ist das für manche ja noch ein kleiner Motivationsschub. 🙂

    Liebe Grüße
    Jessie

    • Antworten Nicole 16/08/2015 at 8:50

      Danke Jessie 🙂 Ich habe auch deinen Text gelesen und du hast so Recht damit, was du schreibst! Wir warten oft wirklich viel zu lange auf irgendetwas… anstatt anzufangen und Schritt für Schritt an unseren Träumen zu arbeiten! Denn höchst wahrscheinlich haben wir keine zweite Chance bzw. kein zweites Leben. Worauf also warten? 🙂
      Liebe Grüsse,
      Nicole

  • Antworten Lia 24/08/2015 at 11:43

    Liebe Nicole, danke für deinen Beitrag über die Sehnsucht…die wir zu oft ignorieren. Bei mir hat es mit einem leisen anklopfen angefangen. Hallo, ich bin deine Sehnsucht…das klopfen wurde immer lauter, bis ich genau hingeschaut habe und mich entschieden habe meiner Sehnsucht zu folgen. Unglaublich, was sich dadurch in meinem Leben bewegt und gewandelt hat.

    Herzensgrüße, Lia

    • Antworten Nicole 24/08/2015 at 13:33

      Liebe Lia,
      Oh wie schön, das freut mich sehr zu hören 🙂 Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg!
      Liebe Grüsse,
      Nicole

  • Antworten Tim 09/02/2017 at 14:56

    Der Artikel regt echt zum Nachdenken an!
    Aber es stimmt jede Reise jedes Ziel beginnt mit der Sehnsucht nach etwas. Dann formt sich in unserem Kopf langsam ein Plan und irgendwann setzen wir ihn um.
    Hammer Gedanken!

    • Antworten Nicole 06/03/2017 at 10:33

      Danke Tim 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar